Deponie Brandheide in Castrop-Rauxel: Sanierungsarbeiten starten

Am 29.01.2018 gehen die Arbeiten zur Sanierung der Deponie Brandheide in Castrop-Rauxel los. Den Auftrag dazu hat der AAV - Verband für Flächenrecycling und Altlastensanierung als Maßnahmenträger der Köster GmbH aus Mülheim an der Ruhr erteilt. In einem ersten Schritt sind zunächst weitere Rodungen im Bereich der geplanten Baustraßen, des Mühlenteichs, der Fläche, auf der eine biologische Nachklärung stattfinden soll sowie in einer Senke nordöstlich der Fischteiche vorgesehen. Außerdem muss westlich der Deponie eine Spundwand gebaut werden, um zu verhindern, dass das Grundwasser weiter durch den Deponiekörper fließt. Herfür werden auf dem Gelände der geplanten Spundwandtrasse ebenfalls Rodungen stattfinden. Der Auftrag und die Abwicklung der Sanierungsmaßnahme erfolgen in enger Abstimmung mit den Vertragspartnern des AAV, der Stadt Castrop-Rauxel, dem EUV Stadtbetrieb Castrop-Rauxel sowie dem Kreis Recklinghausen.

Mehr dazu in der Pressemitteilung